2000: Ernst Buschor

Preisträger Liberal Award 2000: Alt Regierungsrat Prof. Dr. Ernst Buschor, ehemaliger Bildungsdirektor des Kantons Zürich

Die Jungfreisinnigen des Kantons Zürich haben den Liberal Award im Sommer 2000 zum ersten Mal an a.Regierungsrat und Bildungsdirektor Prof. Dr. Ernst Buschor verliehen. Dies um seine Bemühungen um eine liberale Bildungslandschaft in der Schweiz zu würdigen. Dass der erste Preisträger kein Freisinniger war, hat für Aufhebens gesorgt. Nichts desto trotz war der Preis mehr als verdient an Ernst Buschor gegangen.

Der Wädenswiler Bildhauer Ueli Fausch hat die allererste Liberal Award-Statue gestaltet: Die Holzkeile, die in den Sandstein eindringen, versinnbildlichen die Keile, die Buschor in die erstarrte Bildungslandschaft der Schweiz getrieben hat. Ernst Buschor hat Unruhe gestiftet, aber auch Neues ermöglicht. Als erster Preisträger ist alt Regierungsrat Buschor dem Liberal Award – Komitee und seinem Gedankengut auch heute noch freundschaftlich verbunden.

Bild links: Ernst Buschor (links) mit seinem „Nachfolger“ Klaus Schwab (mitte) anlässlich der zweiten Liberal Award-Verleihung im Jahr 2001.